Die Fassade zählt

Schönheit und Erfolg stehen heutzutage für die Mehrheit der Bevölkerung in engen Zusammenhang.

Noch vor 200 Jahren verschwendeten Goethe und Schiller keinen Gedanken an Zahnarzt, Zahnbürste und Ästhetik der Zähne.  Heute ist  Mundhygiene und  der Wunsch nach einen gesunden, strahlenden Lächeln in der Gesellschaft Standard . Es wird berufliche Kompetenz mitunter über Aussehen bewertet.

Das Angebot für strahlend weiße Zähne : erste Sitzung Prophylaxe und ein paar tage später das Bleichen der Zähne. Rufen Sie uns an und erkundigen Sie sich nach dem Kombipreis.

Die Hamburger Wirtschafts- Professorin Sonja Bischoff befasste sich über Jahrzehnte mit der Frage, wie sehr sich das Aussehen auf die berufliche Entwicklung auswirkt. Nach der Befragung  von Führungskräften zählt heute mehr denn je das äußere Auftreten.

Während im Jahre 1986 nur 5 Prozent Wert auf das Erscheinungsbild gelegt wurde, waren es 1998 schon 22 Prozent. Mehr als die Hälfte der Befragten stuften 2005 das Äußere, neben Sprachkenntnissen und sozialer Kompetenz, als sehr wichtig ein.

Schönes gepflegtes Aussehen, adäquate Manier, besondere Fähigkeiten und soziale Kompetenz sind heute gefragt. Die “ Fassade“, der erste Eindruck, entscheidet heute darüber, ob man die die Möglichkeit erhält, sich zu präsentieren.

Umso wichtiger ist es, sich mit seinem Lächeln wohl zu fühlen und mit Selbstbewusstsein aufzutreten. Wer unzufrieden ist, kann durch kleine Korrekturen  im Frontzahnbereich seine Sicherheit verbessern. Lassen Sie sich gerne bei uns beraten und entdecken sie die Facetten und Möglichkeiten, die wir Ihnen hier in unserer Zahnarztpraxis am Neuen Wall bieten können.

Aber auch die richtige Zahnpflege ist entscheidend. Um den Zahnhalteapparat schonend aber gründlich zu reinigen ist der richtige Umgang mit Zahnbürste und Zahnseide wichtig. Nach einer Studie der Uni Witten/Herdecke putzen 60 Prozent der Deutschen zu kurz. Außerdem bewegten 57 Prozent der Probanden fälschlicherweise ihre Zahnbürste immer noch  in kreisenden Bewegungen, wie aus Kindesalter gelernt. Dabei sollten Patienten über die Pubertät hinaus auf leichte, sanfte Rüttel- Streichbewegungen umsteigen, um Ihr Zahnfleisch und den Zahn schonend zu reinigen.  Von „Rot nach Weiß“ lautet der Leitsatz.

Sprechzeiten - Öffnungszeiten

Mo
8.00 - 13.00 + 14.30 - 18.30
Di
8.00 - 13.00 + 14.30 - 18.00
Mi
8.00 - 13.00
Do
8.00 - 13.00 + 14.30 - 18.30
Fr
8.00 - 13.00

Termine

nach Vereinbarung, alle Kassen
Tel.: 040 / 35 35 35

NEU – Zahnkorrektur im ästhetischen Bereich mit durchsichtigen Schienen